Tag Archives: Restaurant

Tromsø im Winter

Tromsø, die größte Stadt in Nord-Norwegen lockt mit vielen touristischen Angeboten und Versprechen. Was kann man wirklich erwarten? Welche Ausflüge lohnen sich? Airbnb oder Hotel? Welches sind die besten Restaurants und Cafés? Wir haben es auf unserer dritten Norwegen Reise getestet.

MILSEBURG

Die Milseburg überragt alle umliegenden Erhebungen der Kuppenrhön um mindestens 130 Meter.
Der markante Fels, etwa 16 Kilometer Luftlinie von Fulda entfernt, entstand durch Vulkanismus im Tertiär.
Wie es damals so der Trend war, wurde auf dem Fels eine Burg errichtet. Im Jahr 1119 wurde die Anlage erstmalig erwähnt.
Die Milseburg war jedoch mit einer Grundfläche von etwa 500 Quadratmetern eher klein. Man geht davon aus, dass sie spätestens im 13. Jahrhundert verlassen wurde und dann allmählich verfiel.
1756 entstand die Kreuzigungsgruppe und die heutige Gangolfskapelle wurde 1932 errichtet.
Die Milseburghütte wurde am 29. Juni 1884 eingeweiht und ist bis heute weitgehend in ihrer ursprünglichen Konstruktion erhalten geblieben. Nach Auffassung einiger Fortschrittsfanatiker entspricht die urige Hütte, mit ihren sanitären Anlagen, sowie die Ver-und Entsorgungssituation nicht mehr dem „Zeitgeist“. Nachdem die Hütte 134 Jahre lang im Besitz des Rhönklubs war, tennte man sich wegen der befürchteten Sanierungskosten von dem Bauwerk. Seit April 2018 ist nun die Gemeinde Hofbieber Betreiber der Milseburghütte. Diese plant nun das Gebäude umfassend zu sanieren und teilweise neu aufzubauen.
Es bleibt zu hoffen, dass der Charm der alten Hütte erhalten bleibt und man auch in Zukunft unweit der Panoramaaussicht im Schatten der Bäume ein Bier zischen kann. Derzeit noch zu jeder Jahreszeit ein lohnender Geheimtipp – eine Wanderung zum 835 Meter hohen Gipfel der Milseburg.

Stockholm

Mit einer halben Stunde Verspätung startet easy Jet, Flug U2 5885 nach Stockholm und um kurz nach 15:00 Uhr landen wir auf dem Flughafen Stockholm/Arlanda. Zuerst kaufen wir am Automaten ein 72 Stunden-Ticket für den Arlanda Expres für 33,50 Euro. Ein Einzelticket würde sonst pro Person oneway in die Stadt 25,80 € kosten. Der Zug…

RIGA ROCKT

Fast vergessen sind die grauen Tage im Schatten des Sowjetreiches. Riga ist wieder bunt und die Bewohner der Hauptstadt Lettlands heißen Besucher aus aller Welt willkommen.  Ob man sich für Geschichte interessiert, ob man Shopaholic oder Strandläufer ist, Riga hat für jede etwas. Vor allem aber ist Riga die Stadt der Partypeople. Wer Musik mag…

KÜSTENHOPPING

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? „Das beliebteste Reiseziel der Deutschen ist, – kurzer Spannungsbogen –Deutschland“. Zu diesem Ergebnis kommen in den letzen Jahren immer wieder diverse Umfragen. Tatsächlich gewinnen wir im privaten und beruflichen Umfeld den Eindruck, dass der Kreis jener größer wird, die im Schwarzwald, im Harz, an…

LONDON BOOMT!

Um 7:00 Uhr auf nach Schönefeld und dann mit Easy Jet nach London. Wir geben unser Gepäck auf und müssen pro Stück 36 Euro bezahlen. Die Schlange am Security Check ist gefühlte zweihundert Meter lang. „Thats a airplane not a truck“ sagt der Flugbegleiter zu einem der Passagiere von der Rollkoffer-Community, die sich das Geld…

NAMIBIA FOTO QUICKY

Ich träumte von Afrika, von schwarzen Menschen deren Blut die Erde über Jahrtausende rot färbte. Von flirrender Hitze und von Weite. Von einer Weite die so groß scheint wie der Himmel. Ich träumte von Steppen über die riesige Herden ziehen und von Wüsten die so still sind, als würden sie Geheinisse auf ewig bewahren. Ich träumte von Namibia.

KEEP AWAY FROM SEAM REAP!

Wie die riesige Hand eines Aliens umklammern die Wurzeln der Würgefeigen die bemoosten Ruinen von Ta Prohm. Zwei Touristinnen posieren vor dem wohl berühmtesten Motiv der Angkor Tempelanlagen. Schnell noch ein paar Verrenkungen fürs Selfi, die  französische Reisegruppe wartet schon ungeduldig, um das hölzerne Podest zu besteigen und ein Gruppenfoto zu machen. Den ganzen Tag…

LAST CALL MYANMAR

Wir sind nicht wie die anderen – wir sind schlimmer! Intro Tempel, Pagoden, Inle See und goldener Felsen. Zwischendurch werden die Reisenden mit historischen Namen und Daten beworfen, die sie meist nach fünfzehn Minuten wieder vergessen haben. Wenig bis nichts  zur aktuellen Lage im Land. Oberflächlich und naiv ist der Blick auf die jeweilige Destination,…

FELIZ ANO NOVO

„Was macht ihr Silvester?“ Dieser Tag der kollektiv verordneten Fröhlichkeit war mir schon immer suspekt. Das Jahr Revue passieren lassen und mit Zuversicht und guten Vorsätzen ins neue Jahr zu starten, da können wir noch mitgehen. Mit Partyzwang, Kampftrinken und dem Verbrennen oder Sprengen von Geld, dass vorher noch umständlich in zertifizierten Geschäften gegen harmloses…

Menu