Tag Archives: Schmalspur

ERITREA – EINE FAST PERFEKTE INSZENIERUNG

Es ist immer wieder eine seltsame Erfahrung normalen Menschen zu erklären, dass sich 40 erwachsene Männer für sieben Tage eine Staatsbahn inklusive Personal, Lokomotiven und Wagen mieten, um damit den Bahnbetrieb der sechziger Jahre nachzustellen. So war die Verwunderung bei den Ärztinnen des Hilfsprojektes aus Deutschland, die wir am Flughafen in Asmara trafen nicht zu…

A LITTLE STORY ABOUT JAVA

02.08.2004 03:20 Uhr, der Wecker klingelt. 3:21 Uhr, wir quälen uns aus dem Bett. 03:23 Uhr, mit müden Augen schauen wir uns im Spiegel selbst ins Gesicht, in dem eine Zahnbürste steckt. 03:54 Uhr die Autotüren klappen zu und wir fahren durch die Dunkelheit zum Bahnhof Spandau, stellen dort das Auto ab und zuckeln mit…

INDIEN TRAIN RIDE – 1994

Wer in Indien mit dem Zug fährt, sollte ein grundsätzlich positiver Mensch sein. Fahrpläne werden von Optimisten gemacht und man kann sagen, die Züge sind nicht immer pünktlich. Wartezeiten können absurd lang werden. Am Nachmittag des 02.02.1994 warteten wir in Bareilly auf den Zug, der uns nach Gorakhpur bringen sollte. Die meisten der Züge sind…

RUMÄNIEN 1992 – WÄLDER & DAMPF

Rumänien war ein schwieriges Reiseland und das vor allem für Bürger der DDR. Die schwierige Versorgungssituation mit Treibstoff und Lebensmittel, Benzin gab es nur gegen Talons und das Touristenvisum, welches man nur mit einer Besuchsadresse oder einem gebuchten Campingplatz erhielt, machten eine Reise dorthin unattraktiv. Wenn man auch noch Eisenbahnen fotografieren wollte wurde es nicht…

ALLER LASTER ANFANG

WERINGERODE Meine „Fotokarriere“ begann im Jahr 1980. Ich war 16 und es war uncool mit den Eltern in den Urlaub zu fahren. Aber da war eben auch mein Interesse an der Eisenbahn und der Fotografie. Meine Eltern wollten nach Wernigerode, wo auch die Harzquerbahn ihren Ausganspunkt hatte. Die Selketalbahn mit ihren 100 jährigen Lokomotiven, sowie…

Menu