Category Archives: AMERICA

„Was macht ihr Silvester?“ Dieser Tag der kollektiv verordneten Fröhlichkeit war mir schon immer suspekt. Das Jahr Revue passieren lassen und mit Zuversicht und guten Vorsätzen ins neue Jahr zu starten, da können wir noch mitgehen. Mit Partyzwang, Kampftrinken und dem Verbrennen oder Sprengen von Geld, dass vorher noch umständlich in zertifizierten Geschäften gegen harmloses…

Ein verwackelter Film aus einem Hubschrauber zeigt weiße Punkte im Meer. Hier und da eine Eisscholle. Die Kamera zoomt heran und versucht die Objekte genauer zu zeigen. “ Es ist extrem besorgniserregend, so viele Eisbären auf einmal im offenen Meer zu sehen, da dies ein Zeichen dafür sein kann, dass das Packeis auf dem sie…

There had to be travel which is dedicated to the southwest United States a second time. On our first trip to the “wild west”, we couldn’t see everything that we wanted to. There are just too many state parks, national monuments and national parks(NP) that are well worth a visit. Some of the hot spots…

un corto viaje a siete mil ochocientos tienta y seis palabras Intro Langsam kriecht die Sonne über den Horizont. Die Berge färben sich  langsam von schwarz zu braun, Steine und harte Grasbüschel werfen lange Schatten wie Pfeile nach Westen. Meine Bewegungen sind langsam und schwer. Bei jedem Schritt ist in der Stille das Knirschen jedes…

28.09.2012: Um 6 am wache ich auf und frage mich wozu die vielen Klimaanlagen gut sind? In unserem Zimmer sind gefühlte 50 Grad Celsius! Wir stehen auf und flüchten nach draussen. Unser breakfast müssen wir uns selbst fangen, da wir der überteuerten Preise wegen, bei der Hotelbuchung auf das dazu buchen des Frühstücks verzichtet haben….

Intro Auf dem amerikanischen Kontinent, unterhalb des 42. Breitengrades, beginnt eine Landschaft in der das Pampasgras vom Wind gepeitscht wird. Am Horizont begrenzen blau schimmernd die Anden das weite Land. Die Gipfel spiegeln sich in glasklaren Seen und Fjorden, in die Gletscher kalben. Die Wälder am Fusse der Anden sind die Heimat von Guanako, Nandu…

Versuch doch mal jemand, weibliche und männliche Interessen in einem Urlaub zu vereinen. Wenn du es schaffst, bist du absolut angepasst oder ein Zauberer. Bei uns bevorzugt der weibliche Part Städte und Orte wo „irgendwie“ was los ist und wo man mal etwas shoppen kann. Ich dagegen suche menschenleere Natur und möchte die Stunden um…

– was nicht im Reiseführer steht. Kino ist seit über zehn Jahren wieder voll im Trend. Doch schon bald nach dem Kinoboom musste man feststellen, dass man gar nicht so viele neue Filme produzieren kann um alle Säle der Cinestars und Multiplexe zu füllen. Die sogenannten Blockbuster sind zu einem digitalanimierten Schwanzmessen der Effekte verkommen…

18.07.2010 – Bereits auf dem Flughafen Berlin Tegel, die ersten schlechten Anzeichen. Die Angestellten beim Check Inn fragen jeden wie flexibel man ist. „Wir sind nicht flexibel! „Ja aber drei Tage in Berlin, im Hotel, die Fluggesellschaft zahlt…“ „Ich wohne in Berlin!“ Er gibt auf. Im Esta Antrag meines Neffen ist eine falsche Passnummer eingetragen….

An einer frischgebackenen Nicht-Greencard-Besitzerin hält sich das Interesse am Einreiseschalter in Grenzen. Fingerspitzen auf den Laserscanner und die obligatorische Frage ob ich Ferien mache. Das war alles. Aber nach dem Green Card Verfahren und vier USA Aufenthalten, sollten die amerikanischen Staatsschutzorgane jetzt auch alles über mich wissen. Die Queensboro Bridge ist das Tor zu Manhattan…

Menu