Tromsø im Winter

Storsteinen Tromso Panorama
Blick vom Storsteinen

TOP 10 Tromsø

  • Die Stadt Tromsø
  • Parken in Tromsø
  • Wohnen in Tromsø
  • Essen in Tromsø
  • Bars und Alkohol
  • Shoppen in Tromsø
  • TOP 10 in Tromsø
  • Livecam Tromsø

Die Stadt Tromsø

Die Universitätsstadt Tromsø ist sicher nicht die erste Stadt, dessen Namen man mit Urlaub in Norwegen verbindet. Doch die Universitätsstadt mit 12.000 Studenten und etwa 75.600 Einwohnern ist alles andere als ein verschlafenes Nest. Der Großteil der Stadt liegt auf Tromsøya und ist über die Tromsø-Brücke und den Tromsøysund-Tunnel mit dem Festland und über die Sandnessund-Brücke mit der Insel Kvaløya verbunden.
Bei genauerem Recherchieren wird man bemerken, dass Tromsø mehr zu bieten hat, als man vermutet.
Von September bis Oktober versammeln sich Buckelwale und Orcas vor der Küste.
In der Periode zwischen September und März ist Tromsö das Lichtspieltheater für die Aufführungen der Aurora Borealis, der Nordlichter. Diese beiden Events ziehen mehr und mehr Touristen an, die diese Naturspektakel selbst erleben wollen.
Abgerundet wird das Programm für die Besucher durch Hundeschlitten- und Touren mit Schneemobilen, mit Wanderungen und Walbeobachtungen von Schiffen vor der Küste.
Das Polaria zeigt Filme über Spitzbergen und die Nordlichter. Weiter werden die Auswirkungen der Eisschmelze auf die Natur beschrieben. Ausgefallen ist die Architektur des Polaria, die wie übereinander geschobene Eisschollen wirken.
Im Polarmuseum, der Universität Tromsø, erfährt man viel über verschiedene Polarexpeditionen, Eisbären und Forscher wie Roald Amundsen.

Norway Tromsø Polaris
Polaris

Im Stadtzentrum von Tromsø, dem Paris des Nordens, findet man die größte Ansammlung alter Holzhäuser in Nordnorwegen. Das älteste heute noch erhaltene Haus ist aus dem Jahr 1749 steht auf der Festung Skansen und wurde 45 Jahre vor der Verleihung des Stadtrechtes im Jahr 1794 erbaut.

Die Arctic Cathedral oder Eismeerkathedrale in Tromsø ist die nördlichste Kathedrale der Welt.

Parken in Tromsø

Einzigartig das Parkhaus „Fjellet“ im Tunnel. Ich war zuerst auch verwirrt, aber es handelt sich wirklich um ein Tunnelsystem unter Tromsø. Dort gibt es genügend Parkplätze (900), aber die Tagespauschale liegt bei ca. 28,50 €.

Wohnen in Tromsø

Hotels in Tromsø sind teuer! Hat man einen Mietwagen, so kommen auch noch die Kosten für das Parken obendrauf. Gute Airbnb Apartments kosten zwar auch ihren Preis, jedoch kann man bei mehrtägigen Aufenthalten einiges an Geld sparen und dafür deutlich an Komfort gewinnen.

Essen in Tromsø

Risø der beste Kaffee in Tromsø, Strandgata 32 Zugegeben, der Kaffee im Riso schmeckt gut.Jedoch ist der Service langsam und die drei Kuchenkreationen rangieren unter dem Durchschnitt und erreichen kaum die Qualität deutscher Bäckereiketten. Mehr Mühe gibt man sich im Kaffeebønna. Besonders die Filiale unweit des Radisson Blue Hotel lohnt einen einen Besuch. Die Kombination aus Museum norwegischer Gebrauchsgegenstände und gemütlichen Sitzmöbeln, macht den Aufenthalt interessant und angenehm.
Zum Mittag und Abendessen empfiehlt sich Emmas Drømmekjøkken, Nitty Gritty oder Mathallen. Emma und Nitty offerieren norwegisch-samische Küche und ist damit vielleicht nicht jedermanns Geschmack. Also am besten vorher die Speisekarten online checken. Absolut empfehlenswert ist das „Egon“. Das empfinden nicht nur wir so. Lange Wartezeiten vor dem Restaurant zur Abendzeit sind nicht selten.
Auf dem Hausberg Storsteinen von Tromsø befindet sich ebenfalls ein Restaurant, dass jedoch eher an eine Großkantine erinnert. Die Burger, wie zum Beispiel Lakseburger oder Elgburger kosten jeweils 23€.

Tromsø Restaurant Egon
Egon


Freien Internetzugang findet man in der Tromsdalen Bibliotek (Grønnegt. 94, 9008 Tromsø). In den zahlreichen Cafés und Kneipen der Bibliothek kann man sich bei Leckereien aufwärmen.

Norway Tromsø Kaffeebonna
Kaffeebonna

Bars + Alkohol

Absacker gibt es in der Bastard Bar oder im Rorbua Pub. In der Magic Ice Bar, nahe dem Hurtigrouten-Pier, verlangt man 22,50 € Einritt, indem ein kleiner Allerweltschnaps als Willkommensdrink enthalten ist. Wir finden das unverschämt und testen diese Bar nicht. Live Musik, Bier und Snacks bietet die Bastard Bar, Strandgata 22, 9008 Tromsø. Allerdings schenken Bars und Restaurants nur bis 1 Uhr in der Nacht Alkohol aus.

Alkohol und Co. ist in Norwegen nicht nur teuer, sondern auch schwer zu bekommen. In allen Märkten gibt es festgelegte Verkaufzeiten. Diese sind:

  • an Wochentagen zwischen 8:00 Uhr und 20:00 Uhr
  • an Sonnabenden von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • an Silvester gibt es abweichende Zeiten, dann ist bereits um 15:00 der Verkauf von Alkohol verboten

Unter Alkohol fällt auch Bier und Wein mit weniger als 4,5% Alkohol.
Alkohol trinken in der Öffentlichkeit ist in Norwegen verboten. Daran hält sich jedoch nicht jeder. Es gibt Bars bei denen die Gäste auch im Winter mit einem Bier oder Wein draußen stehen. Das ist ja dann öffentlich.

Tromsø Rorbua BAR
Rorbua Pub

TOP 10

  1. Fjellheisen Tromsø ist eine Seilbahn, welche vom Stadtteil Hungeren auf den Hausberg Storsteinen fährt. Alternativ gibt es auch einen Wanderweg auf den Gipfel. Tipp: Wenn man öfter die Seilbahn nutzen möchte, kann man Mehrfachtickets vorher (z.Bsp. Narvesen Shop) und dabei etwas sparen. Die Hin- und Rückfahrt kostet an der Talstation 23,50 Euro pro Person. Das Fjellstua Café auf dem Storsteinen offeriert Mittag- und Abendessen während man die die spektakuläre Aussicht genießt.
  2. Nordlichttour 80-180 € (je nach Dauer) Vorhersage für Aurora Borealis: https://www.swpc.noaa.gov/
    https://www.norway-lights.com/#tromso
    http://www.virtualtromso.no/en/northern-lights/182-tromso-nortern-lights-forecast-for-next-3-and-27-days.html
  3. Tromsøbrua, die geschwungene Brücke, die oft im Advertising zu sehen ist
  4. Ishavskatedralen (Eismeerkathedrale). Der Eintritt kostet 5 € (Stand 2019). Die Kirche ist innen sehr schlicht gehalten.
  5. Ausflüge:  Tagesausflug Lyngsalpen und Aurora Spirit (nördlichste Whisky Destillery der Welt)
  6. Scheemobil-, Schlittenhund- oder Rentierschlittentour in die Umgebung von Tromsø 130-200 € (je nach Dauer)
  7. Fjordtour und Walbeobachtung 4-7 Stunden ab Tromsø, 120 – 160 €
  8. Ice Domes 85 € pro Person (Tourpreis), wer individual anreist 51,00 € pro Person)
  9.  Altstadt mit den Holzhäusern besuchen, 0 €
  10. Polaria (14,50 € pro Person) und Polarmuseum (7 € pro Person)

Livecam Tromsø

http://camera.deckchair.com/radisson-blu-tromso-norway

Norway Tromsø Tour
Masse statt Klasse – Rentier & Sami Tour von Tromsø

Hi there

Featured Posts

Menu